Für jugendliche Fahranfänger zwischen 17 und 24 Jahren bietet die Kreisverkehrswacht Altenkirchen im Oktober 2018 ein Verkehrssicherheitstraining an. Diese Altersgruppe ist überproportional stark an schweren Verkehrsunfällen beteiligt. Die Fahranfänger sollen für besondere Gefahrensituationen  sensibilisiert werden.  Die Sebastian Stahl-Stiftung übernimmt die Kosten des Verkehrssicherheitstrainings.

2018-07-20T12:39:24+00:00