Nachdem der Winter nun endlich dem Frühling Platz gemacht hat, konnten auf dem Schulhof der Stöffelmaus-Schule in Stockum-Püschen die langersehnten Mini-Fußballtore montiert werden. Wir danken den fleißigen Hausmeistern der Verbandsgemeinde dafür! Ein weiterer, ganz besonderer Dank gilt aber der Sebastian-Stahl-Stiftung. Auf Anfrage befand die Stiftung die gewünschten Tore für förderungswürdig und unterstützte den Förderverein der Stöffelmaus-Schule durch die Finanzierung eines der beiden Tore. Der Stiftung ist es ein ganz besonderes Anliegen, Projekte rund um Bildung und Sport zu fördern – im Gedenken an Sebastian Stahl, der vor nunmehr sechs Jahren auf tragische Weise bei einem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen ums Leben kam. Da der Fußball-Sport in Sebastians Leben eine sehr wichtige Rolle spielte, unterstützt die Stiftung daher besonders gern Menschen, die diese Leidenschaft teilen – so wie die Schüler und Schülerinnen der Stöffelmaus-Schule. Und so fiebern die Kinder schon jetzt dem Tag entgegen, an dem alle Corona-Beschränkungen aufgehoben sein werden und endlich das gesamte, neu entstandene Fußballfeld frei zum Spiel genutzt werden kann. 

2021-05-15T17:54:42+00:00