Wildpark Bad Marienberg

Der Förderverein des Wildparks hat tolle Pläne für das Frühjahr 2021. So soll beispielsweise das Info-Center am Haupteingang umgestaltet werden. Ein TV soll dort zukünftig Auskunft über die Wildparkbewohner geben. Ebenso wird über die Geschichte des Parks informiert werden. Das Beo-Haus soll neu gebaut und mit Außenvoliere an/in das Info-Center integriert werden. Die Sebastian Stahl-Stiftung

Dorfgemeinschaft Himburg

Die Burganlage, Teil des Waldspielplatzes in Rothenbach-Himburg, muss dringend erneuert werden. In Teilen ist sogar ein Abriss unvermeidbar. Diese Miniatur-Burg, ein Wahrzeichen des Ortes, sollte unbedingt so wieder aufgebaut werden. Für den Neubau der Burgtürme und andere Maßnahmen erhält die Dorfgemeinschaft 2.000 Euro. Eine besondere Motivation für die 750-Jahrfeier, die, Corona bedingt, in 2021 verschoben

Stöffelmaus-Schule in Stockum-Püschen

Die Grundschülerinnen und Grundschüler in Stockum-Püschen spielen sehr gerne Fußball. Das ist schön und begrüßenswert! Nur gibt es leider keine Tore und somit landet der Ball, zum Leidwesen der Erwachsenen, ständig in der Hecke. Daher erreicht uns die Anfrage des Fördervereins der Grundschule, ob die Sebastian Stahl-Stiftung da helfen kann.

Kita „Entdeckungskiste“ in Stahlhofen

Die Rutsche auf dem Spielplatz der Kindertagesstätte Stahlhofen bei Montabaur bereitet dem Team der Kita zur Zeit Kopfzerbrechen. Da sie nicht mehr heutigen Sicherheitsstandards entspricht musste sie gesperrt werden. Die Rutsche muss in den Hang gesetzt und der Aufgang auf der Rückseite angebracht werden. Dieses ist mit recht hohen Kosten verbunden. Die Sebastian Stahl-Stiftung hat

Clowndoktoren

Die Westerwälder Clowndoktoren wollen ihr Engagement gerne auf Senioreneinrichtungen und Kinderhospize ausdehnen. Die zusätzlichen Ausbildungskosten belaufen sich auf ca. 600 €/Person. Die Sebastian Stahl-Stiftung hat die Kostenübernahme für zwei Personen zugesagt.