Dorfgemeinschaft Himburg

Die Burganlage, Teil des Waldspielplatzes in Rothenbach-Himburg, muss dringend erneuert werden. In Teilen ist sogar ein Abriss unvermeidbar. Diese Miniatur-Burg, ein Wahrzeichen des Ortes, sollte unbedingt so wieder aufgebaut werden. Für den Neubau der Burgtürme und andere Maßnahmen erhält die Dorfgemeinschaft 2.000 Euro. Eine besondere Motivation für die 750-Jahrfeier im Herbst 2020.

Stöffelmaus-Schule in Stockum-Püschen

Die Grundschülerinnen und Grundschüler in Stockum-Püschen spielen sehr gerne Fußball. Das ist schön und begrüßenswert! Nur gibt es leider keine Tore und somit landet der Ball, zum Leidwesen der Erwachsenen, ständig in der Hecke. Daher erreicht uns die Anfrage des Fördervereins der Grundschule, ob die Sebastian Stahl-Stiftung da helfen kann.

Pfarrer-Toni-Sode-Grundschule in Nentershausen

Im Zuge der Digitalisierung möchte die Schule LEGO-Education WeDo 2.0 anschaffen. Mit diesem Material können die Kinder spielerisch grundlegende mechanische Prinzipien und naturwissenschaftliche Phänomene begreifen. Damit in einer ganzen Klasse mit diesem LEGO-Education gearbeitet werden kann sollten 15 Bausatzkästen angeschafft werden. Die Kosten dafür, die nicht über den Digitalpakt abgerechnet werden können, belaufen sich auf

Sportverein Hundsangen e.V.

Der Sportverein Hundsagen e.V. stellt sich einer großen Herausforderung: Der vor über 40 Jahren angelegte Rasenplatz ist jetzt leider fast nicht mehr bespielbar. Daher soll nun ein moderner Kunstrasenplatz mit einer LED Flutlichtanlage gebaut werden. Von den geplanten Gesamtkosten muss der Sportverein selbst 155.000 Euro übernehmen. Mit großer Dankbarkeit nahm Vorstandmitglied Torsten Wirth die Spendenzusage

Ju-Jutsu Trainingslager 2020

Die Jugend des Judo- und Ju-Jutsu-Verein Daaden möchte sich gerne für das Ju-Jutsu-Trainingslager 2020 anmelden. Damit auch alle begeisterten Kindern teilnehmen können ist allerdings ein hoher Zuschuss aus der Vereinskasse erforderlich. Der Vorstand des Vereins bittet daher die Sebastian Stahl-Stiftung um finanzielle Unterstützung bei diesen Ausgaben.

Kita „Entdeckungskiste“ in Stahlhofen

Die Rutsche auf dem Spielplatz der Kindertagesstätte Stahlhofen bei Montabaur bereitet dem Team der Kita zur Zeit Kopfzerbrechen. Da sie nicht mehr heutigen Sicherheitsstandards entspricht musste sie gesperrt werden. Die Rutsche muss in den Hang gesetzt und der Aufgang auf der Rückseite angebracht werden. Dieses ist mit recht hohen Kosten verbunden. Die Sebastian Stahl-Stiftung hat

Clowndoktoren

Die Westerwälder Clowndoktoren wollen ihr Engagement gerne auf Senioreneinrichtungen und Kinderhospize ausdehnen. Die zusätzlichen Ausbildungskosten belaufen sich auf ca. 600 €/Person. Die Sebastian Stahl-Stiftung hat die Kostenübernahme für zwei Personen zugesagt.