Pflanzung 2024 im Erinnerungswald

 Nächste Pflanzung im Erinnerungswald                                                                      

2021 entstand der Sebastian Stahl-Stiftung / Wäller Helfen Erinnerungswald.                                              Auf dem Gelände der Familie Schneider vom Hofgut Dapprich wurden Bäume zur Erinnerung an Baumpaten und insbesondere zur Erinnerung an geliebte, verstorbene Menschen gepflanzt. Durch das Pflanzen dieses Waldes sollte, gerade auch nach den Schrecken der Corona Pandemie, die Möglichkeit geboten werden, nochmals etwas für den geliebten Verstorbenen zu tun.                                                        Bei der zweiten Pflanzung, am 11. November 2023 wurden 700 Eichensetzlinge im Erinnerungswald angepflanzt. Und das Projekt geht weiter. Für die nächste Pflanzung können wieder Baumpatenschaften übernommen werden. Wer eine namentliche Nennung auf der Holztafel im Eingangsbereich des Waldes möchte, kann dies bei der Überweisung im Verwendungszweck gerne angeben. Ein Baumsetzling incl. Pflanzzubehör kostet in 2024  7,50 Euro. Weitere Infos und Spenden für Baumpatenschaften: Wäller Helfen oder Sebastian Stahl-Stiftung

Konto: Sebastian Stahl-Stiftung: DE48 5735 1030 0102 1493 33 

Pflanzung 2024 im Erinnerungswald
Nach oben scrollen