Insektenquartiere für den Westerwald

Als geradezu gigantisch beschreibt das Team der ökumenischen Jugendkirche “Way to J“ die Resonanz auf die Aktion  “Insektenquartiere für den Westerwald“.  100 der hölzernen Quartiere hatte die Jugendkirche in den Caritas-Werkstätten Montabaur produzieren lassen. Innerhalb eines Tages waren sämtliche Insektenhotels vergeben. Institutionen und Privatpersonen konnten diese kostenlos erhalten gegen die Auflage, dass man auch einen

Westerwälder Clowndoktoren

Die Westerwälder Clowndoktoren wollen ihr Engagement gerne auf Senioreneinrichtungen und Kinderhospize ausdehnen. Die zusätzlichen Ausbildungskosten belaufen sich auf ca. 600 €/Person. Die Sebastian Stahl-Stiftung hat für zwei Personen diese Kosten übernommen.                 Ergänzung Januar 2021: Bei der Adventskalender-Aktion von "Wäller helfen e.V." wurden die Clowndoktoren ebenso wie die SebastianStahl-Stiftung mit jeweils 150 Euro bedacht.  Vielen

Caritas-Sozialstation Westerburg-Rennerod

Am 17. Dezember 2020 haben Cornelia Stahl  und Kerstin Gerharz 30 Weihnachtspäckchen der Caritas-Sozialstation Westerburg-Rennerod übergeben. Die Päckchen waren nach den individuellen Wünschen der Klienten gepackt. Sie enthielten unter anderem Pullover, Socken, Bücher, Decken, Strickwolle, Lebensmittel, Kosmetikartikel und Spielsachen. „Wir wollen zum Ausklang dieses schwierigen Jahres Menschen eine Weihnachtsfreude bereiten“, so die Stiftungsvertreterinnen. Vorstandsmitglied Henrik

Kindergarten St. Josef in Nauort

Normalerweise wird im Katholischen Kindergarten St.Josef in Nauort in einem offenen System gearbeitet. Die Kinder können sich im gesamten Gebäude frei bewegen. Die Funktionsräume wie Spiel-, Mal- und Bauzimmer werden gemeinsam genutzt. Durch die Corona-Pandemie waren die Erzieher*innen gezwungen zu einem geschlossenen System zurückzukehren. Es wurden wieder Gruppen gebildet. Das Kindergartenteam versucht nun die verschiedenen

KiTa Sonnenschein Quartier Süd

Die KiTa Sonnenschein verfügt über einen Bauwagen, der im Stadtwald Montabaur aufgestellt ist. So können während der Corona-Pandemie Kita-Gruppen verkleinert werden und die Kinder können sich zudem in der Natur bewegen. Der Bauwagen muss allerdings innen und außen umgestaltet werden. Außerdem wäre es wünschenswert, wenn es an dieser Stelle Toiletten gäbe. Daher sollen auch noch

Ehrung von Joshuas Engelreich

Das Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich zeichnet die Sebastian Stahl-Stiftung aus. Im November 2020 erhielten wir die Urkunde aus Wilhelmshaven.  Durch die großzügige Unterstützung der Arbeit des Hospizes wird die Sebastian Stahl-Stiftung als "Teilhaber mit Herz" ausgezeichnet. Vielen Dank dafür und herzliche Weihnachtsgrüße nach Wilhelmshaven,

Frauenhaus Westerwald

Auch in 2020 findet die Spendenaktion "Lichter gegen Gewalt" statt. Im Mittelpunkt des Spendenaufrufes stehen die Kinder aus dem externen Projekt des Frauenhauses "Gegen die Angst - Nachsorge für Kinder bei häuslicher Gewalt". Um diese wichtige Arbeit weiterführen zu können wird um finanzielle Unterstützung gebeten. Als Dank für jede Spende wird an einem Weihnachtsbaum in

Wildpark Bad Marienberg

  Sebastian Stahl-Stiftung spendet 1.500 Euro an den Förderverein Wildpark Bad Marienberg e.V. Hocherfreut zeigte sich der Vorstandsvorsitzende Stefan Weber und der Schatzmeister Ernst-Emil Nies über den Besuch der Familie Stahl aus Rothenbach. Grund des Besuchs war eine Scheckübergabe in Höhe von 1.500 Euro. Cornelia und Maximilian Stahl betonten bei ihrem Besuch, wie wichtig sie

Ev. Gymnasium Bad Marienberg

Die Sebastian Stahl-Stiftung unterstützt das Evangelische Gymnasium Bad Marienberg bei der Anschaffung einer neuen Tischtennisplatte Viele erinnern sich wohl noch an den 24. März 2015 als der Germanwings-Flug 9525 in den französischen Alpen zum Absturz gebracht wurde. Dieses schreckliche Ereignis brachte viel Leid und Trauer für die Angehörigen. Auch Westerwälder Familien waren betroffen. So verlor

Pfarrer-Toni-Sode-Grundschule Nentershausen

Die Kinder der Klasse 2a freuten sich mit Schulleiterin Cornelia Nagel-Schlitt und Stefanie Müller vom Förderverein über den Besuch von Andreas Stahl.  Als Vertreter der Sebastian Stahl-Stiftung überreichte er  15 Lego-Education-WeDo-2.0-Baukästen an die Schulgemeinschaft. Mit diesem System können computergesteuerte Modelle gebaut werden. Da die Anschaffung dieser Baukästen den Schuletat gesprengt hätte, war die Freude aller