GEA Westfalia Separator

Im Jahr 2004 wurde der Verein Nothilfe Westfalia Separator e.V. in Oelde/Nordrhein-Westfalen gegründet. Der Verein setzt sich für die unbürokratische Hilfe in Not geratener Mitarbeiter sowie für soziale Projekte ein. Es hat uns sehr berührt und gefreut, dass man sich dafür entschieden hat, mit Geldern der Nothilfe Westfalia Separator die Ziele der Sebastian Stahl-Stiftung in

Gymnastikverein Stockum-Püschen

Auf der Weihnachtsfeier 2019 des Gymnastikvereins Stockum-Püschen wurde wieder für einen guten Zweck gesammelt. Der aktuelle Betrag sollte für die Zwecke der Sebastian Stahl-Stiftung verwendet werden. Durch die Großzügigkeit der Mitglieder konnte der Vereinsvorstand nun den stolzen Betrag von 350 Euro an die Sebastian Stahl-Stiftung übergeben. Von dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an Frau

SV Schwarz-Weiß Salz

Anläßlich des Spiels der Traditionself von Schalke 04 gegen eine Auswahl des SV Schwarz-Weiß Salz wurde eine Verlosung zugunsten der Sebastian Stahl-Stiftung durchgeführt. Der (aufgerundete) Erlös der Tombola in Höhe von 850 Euro wurde durch Patrik Steinebach, 1. Vorsitzender des Fördervereins SV Salz e.V., an Cornelia und Andreas Stahl übergeben. Wir danken allen Beteiligten für

TUS Höhn

Anlässlich des 100jährigen Vereinsjubiläums fand in Höhn u.a. ein feierlicher Festgottesdienst statt. Die zahlreichen Besucher zeigten sich sehr großzügig und spendenfreudig. Und so erbrachte die Gottesdienstkollekte den stolzen Betrag von fast 350 Euro. Vielen herzlichen Dank dafür! Danke auch an die Verantwortlichen des TUS Höhn, dass Sie/ihr bei diesem schönen Anlass an die Sebastian Stahl-Stiftung

Auf gemeinsamen Wegen

Auf gemeinsamen Wegen - unter diesem Motto feierten Michaela Stein und Dirk Stahl im Juni ihre 50. Geburtstage. Im Kreise der Familien, Freunden, Arbeitskollegen und Nachbarn fand in Härtlingen ein großes Fest statt. Den Doppelgeburtstag so feiern zu können sei ein großes Glück und nicht selbstverständlich, so Dirk Stahl. Daher sei es ihnen beiden wichtig,

Konrad-Adenauer-Gymnasium

Im März wurde der diesjährige Abiturjahrgang des Konrad-Adenauer-Gymnasiums feierlich verabschiedet. Zum Auftakt beging die Schulgemeinschaft einen stimmungsvollen Gottesdienst in der Schlosskirche Westerburg. Die Kollekte dieses besonderen Gottesdienstes sollte, auf Wunsch der Abiturienten, für die Zwecke der Sebastian Stahl-Stiftung verwendet werden. Und so konnte der stolze Betrag von 650 € der Stiftungsvorsitzenden, Cornelia Stahl, übergeben werden. Wir

Danke der IPA Montabaur und Walter Germann

Auf Einladung der IPA (International Police Association) stellte Walter Germann in einem Lichtbildvortrag seine Reise mit dem Fahrrad von Rückeroth nach Santiago de Compostella vor. Er zeigte beeindruckende Bilder von seiner über 3.600 km langen Reise. Der Erlös der Veranstaltung kam der Sebastian Stahl-Stiftung zugute. Vielen herzlichen Dank allen Beteiligten!

Ein herzliches Dankeschön nach Winnen!

Der MGV Winnen wurde im Rahmen einer Challenge zu einer guten Tat aufgefordert. Einmal mehr haben sich die Winnener Sänger für die Unterstützung der Sebastian Stahl-Stiftung entschieden. Beim gemeinsamen Grillen und Singen wurde für die Stiftung gesammelt. Unter der spontanen Mithilfe der anderen Ortsvereine und der Kirmesjugend kam so der stolze Betrag von 450 €