Aufgrund der Empfehlungen des Deutschen Tierschutzbundes im Umgang mit dem Coronavirus wurde das Tierheim bis auf Weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen. Aus diesem Grund können Tiere nur sehr eingeschränkt vermittelt werden. Die Verweildauer ist also länger als sonst üblich. Weiterhin kommt hinzu, dass Haustiere von erkrankten Besitzern aufgenommen werden müssen. Um in dieser schwierigen Situation zu helfen hat die Sebastian Stahl-Stiftung für finanzielle Unterstützung gesorgt.

2020-04-16T13:38:38+00:00