Schätzungsweise 30.000 Kinder ziehen in Deutschland jährlich zu den Sternen, weil sie während der Schwangerschaft, der Geburt oder kurze Zeit später versterben. Um den traurigen Geschwisterkindern einen kleinen Trost schenken zu können möchte das Team von „Sternenzauber & Frühchenwunder“ e.V. ein kleines Büchlein drucken lassen  das vom Abschiednehmen erzählt und davon wie „Harry Hase zu den Sternen kam“. In besonderer Erinnerung an Sternenkind Tabea Reusch sind wir dankbar dafür dieses Projekt unterstützen zu können.

2018-07-01T13:35:37+00:00