Helfen ist Herzenssache – in dieser Haltung unterstützt die Sebastian Stahl Stiftung viele Projekte im Westerwald. Damit die Tafel Westerwald auch weiterhin Lebensmittel vor der Vernichtung retten und Menschen in Not unterstützen kann, erhielt sie jetzt 1.000,- €. Damit will die Stiftung einen Beitrag dazu leisten, dass trotz der massiv gestiegenen Kosten für Benzin und Strom weiterhin 2300 Menschen in ihrem Alltag unterstützt werden können. Petra Strunk (Diakonisches Werk) freute sich bei der Überreichung der Spende und dankte der Stiftung für die wiederholte Unterstützung.

Bild: Petra Strunk (Diakonisches Werk) und Andreas Stahl (Sebastian Stahl Stiftung) bei der Spendenübergabe

2023-01-17T17:21:59+00:00