Sebastian Stahl-Stiftung spendet 1.500 Euro an den Förderverein Wildpark Bad Marienberg e.V.

Hocherfreut zeigte sich der Vorstandsvorsitzende Stefan Weber und der Schatzmeister Ernst-Emil Nies über den Besuch der Familie Stahl aus Rothenbach. Grund des Besuchs war eine Scheckübergabe in Höhe von 1.500 Euro. Cornelia und Maximilian Stahl betonten bei ihrem Besuch, wie wichtig sie es finden, dass im Wildpark Bad Marienberg keine Eintrittsgelder erhoben werden.  Ein Besuch des Wildparks sollte für alle Interessierten möglich sein, unabhängig von ihrer finanziellen Situation. Stefan Weber regte an, dass das gespendete Geld für eine größere Baumpflanzaktion im Frühjahr 2021 im Wildpark Bad Marienberg verwendet werden soll. Auch die Wälder um den Wildpark haben unter dem Borkenkäfer sehr gelitten. Viele Bäume mussten gefällt werden. Familie Stahl war von dieser Idee sehr angetan und Maximilian Stahl hat spontan seine tatkräftige Unterstützung beim Pflanzen zugesagt.

2020-12-11T16:16:49+00:00