Grundschulliga Rhein-Lahn

Der Basketball Verein Lahnstein e.V. hat die Grundschulliga Rhein-Lahn ins Leben gerufen. Mit diesem Projekt will man die Grundschüler für den Basketballsport begeistern. Sie sollen Freude an Bewegung erfahren und somit Alternativen zur PC- und Smartphone-Freizeit kennenlernen. Zu den fünf bisher teilnehmenden Grundschulen haben weitere ihr Interesse an der sehr erfolgreichen Aktion bekundet. Die Sebastian

Tanzgruppe „Happy Feet“

Die 14 Mädchen der Tanzgruppe "Happy Feet" aus Dernbach sind zwischen 7 und 11 Jahren alt. Seit vier Jahren tanzen die Kinder mit viel Freude gemeinsam. Die schönen Kostüme für ihr aktuelles Tanzprojekt "Phönix-Feuervogel" wurden von der Sebastian Stahl-Stiftung gesponsert. Die Trainerinnen und Kinder der Gruppe freuten sich sehr über diese Unterstützung. Und wir bedanken

Moderne Trainingsgeräte für Behinderten- und Leistungssport

Der Judo–  und Ju-Jutsu Verein Daaden besitzt nun zwei moderne Thermofit pro Vibrationstrainer. Auf dem vibrierenden Gerät können sowohl statische als auch dynamische Übungen praktiziert werden, welche nicht nur ein gelenkschonendes Kräftigungstraining - insbesondere der Tiefenmuskulatur - ermöglichen, sondern ebenfalls Stabilität und Gleichgewicht verbessern sollen. Vereinschef Dieter Nickol konnte die beiden Geräte nun offiziell an die

Gedächtnisturnier des SG Langenhahn/Rothenbach am 27./28.08.2016

Seit vielen Jahren veranstaltet die Jugendabteilung der SG Langenhahn/Rothenbach ein zweitägiges Fußballturnier für E-Jugend, F-Jugend, C-Jugend und D-Jugendmannschaften auf der Rasensportanlage in Rothenbach. Es nehmen ca. fünfzig Mannschaften daran teil.     Die Sportveranstaltung wird in diesem Jahr erstmals unter dem Namen Christopher Höfer/Sebastian Stahl - Gedächtnisturnier ausgetragen und finanziell durch die Familie Höfer und die

Emser Bike Park

Die Mountenbikestrecke des Emser Bike Parks wurde kürzlich verdienterweise auf Platz 3 unter den Bikeparks in Deutschland gewählt und erfreut sich großer Beliebtheit. Durch die intensive Nutzung musste die Strecke in den Wintermonaten dringend ausgebessert werden. Ein Teil der Kosten für diese Maßnahme wurde von der Sebastian Stahl-Stiftung übernommen.